Blog

Frischer Wind im Haus
Frischer Wind im Haus

Frischer Wind im Haus

Sharing is caring!

Es gibt kleinere und größere Renovierungen, die man an seinem Haus durchführen kann – der Einbau von Dachgauben ist definitiv eine Große!

Durch die Öffnung des Daches ändert sich die ganze Energiebilanz des Hauses. Üblicherweise berechnet und bewertet man die Energie mit den Formeln des Feng Shui, indem man das Qi (die Energie) in 3 Kategorien unterteilt: Himmels-Qi, Erd-Qi und menschliches Qi.  Wird ein Haus gebaut, dann verbindet sich in dem Moment, in dem das Dach auf die Mauern des Hauses gesetzt und geschlossen wird das Erd-Qi des Grundstücks mit dem gerade aktuellen Himmels-Qi. Wenn dann Bewohner in das Haus einziehen kommt die dritte Komponente, das menschliche Qi, hinzu und eine „Beziehung“ entsteht.

Jede dieser drei Komponenten kann man mit entsprechenden Formeln berechnen und bewerten und anhand des Ergebnisses die Räume / Bereiche mit der guten Energie ausmachen.

Was passiert nun wenn das Dach geöffnet wird? 
Das Himmels-Qi wird ausgetauscht!

Ist das gut oder schlecht?
In den allermeisten Fällen ist das gut: unser Haus hatte viele Monate leer gestanden, bis wir im Winter wieder eingezogen sind und erst nach unserem Einzug war der Energie-Dreiklang wieder hergestellt.

Der Dachausbau bekräftigt dies nun auch: es kommt „frische Wind“ ins Haus.

Kommentar verfassen