Blog

Feng Shui und Facebook

Feng Shui und Facebook

Sharing is caring!

Gibt es im klassischen Feng Shui etwa auch Empfehlungen, wie Du auf Facebook die Reichweite Deiner Seite erhöhen kannst? Das ist doch Quatsch, Facebook gibt’s doch noch gar nicht so lange wie Feng Shui …

Stimmt!

Natürlich erwähnt niemand in den alten Büchern „Facebook“. Auch die Wörter „Internet“, „Website“ und „online Marketing“ kommen nicht vor. Aber lass uns doch mal den Blickwinkel ändern. Die Sache aus einer anderen Perspektive betrachten.
Und dann wirst Du sehen, dass die Erfolgreichen eben doch Feng Shui nutzen. Heimlich, still und leise – quasi unsichtbar!

Was ist denn eigentlich Facebook?

Facebook ist – vereinfacht gesagt – eine Plattform, auf der ich mich zeigen kann. Mich, mein Business, meine Familie, meine Werte, meine Hobbys … mein Leben! Facebook – und auch meine Website – das sind Schaukästen, in denen ich mich präsentiere.

Einige Menschen „finden“ mich über diese Schaukästen, ich erreiche sie über die sozialen Medien, bzw. meine Website. Somit könnte man auch sagen, dass meine Website und mein Facebook-Auftritt eine Möglichkeit sind, mit mir als Person oder Geschäftspartner in Kontakt zu treten. Mich kennen zu lernen. Mich zu treffen … zunächst nur virtuell, also online, später vielleicht auch offline.

Jetzt kommt Feng Shui ins Spiel.

In früheren Zeiten lernte man sich „nur“ offline kennen, die eigene Reichweite war auf das Dorf oder die Stadt begrenzt. Trotzdem gab es auch damals schon die Notwendigkeit, sich der Welt irgendwie zu präsentieren. Nach außen hin etwas darzustellen.

Die Themen waren damals wie heute sehr ähnlich:
Wie werde ich wahr genommen? Was halten die Leute von mir – sehen sie mich als kompetent, erfahren, wertvoll? Kommen sie zu mir? Nehmen sie meinen Service an?

Selbstverständlich gibt es dazu auch Feng Shui Formeln, mit denen Du, bei korrekter Anwendung, Deinen „guten Ruf“ aufbauen, bzw. verbessern kannst.

Die effektivste Möglichkeit befindet sich im Eingangsbereich eines Hauses, sei es nun ein privat oder geschäftlich genutztes Gebäude. Der Eingangsbereich ist „die Visitenkarte“ des Hauses und gibt auch gleich einen (hoffentlich positiven) Blick auf die Bewohner des Hauses. Je einladender der Eingangsbereich gestaltet ist, umso willkommener fühlt sich der Besucher.
Der wichtigste Feng Shui – Begriff ist hier übrigens „Ming Tan“, was soviel bedeutet wie „große Halle“ oder „offener Bereich“. Hier sammelt sich die Energie (das Qi) der Besucher. Idealerweise herrscht hier eine ordentliche, freundliche Atmosphäre, es gibt genug Raum zum Verweilen, einen Haken für die Jacke und vielleicht sogar eine gemütliche Sitzgelegenheit.

Zurück zur Eingangsfrage: wie erhöhst Du mit Feng Shui Deine Reichweite auf Facebook?

Hier gilt das Gleiche! „Ming Tan“, die offene, große Halle (aka Deine Facebook-Seite), auf der sich ein Besucher wohl fühlt und gern verweilt. Vielleicht regen ihn / sie Deine Artikel zum Nachdenken an und wenn Du es schaffst, ihn / sie zu einer Reaktion auf Deinen Post zu animieren, dann – ja dann entsteht Kommunikation. Also Energie (aka Reichweite).

Was kannst Du also tun?

Reichweite erhöhen auf Facebook?
Hier sind die ultimativen 5 Feng Shui Tipps!

#1 Der schön gestaltete Eingangsbereich

  • Titel und Seitenname zeigen konkret das Angebot (wie eine Hausnummer und Dein Name am Türschild).
  • Deine Seite macht einen freundlichen und aufgeräumten ersten Eindruck: es gibt genug Informationen und Hinweise auf Dich und Dein Business.

#2 Eine Sitzgelegenheit

  • Wertvoller Content: Deine Seite hat viel Interessantes zu bieten, so kommen Besucher oft wieder und abonnieren die Seite.
  • Es gibt die Möglichkeit zu verweilen: Bilder / Grafiken / Texte laden Deine Besucher zum Nachdenken ein.

# 3 Wertschätzung vermitteln (Besucher willkommen heißen)

  • Deine Posts regen zu Kommentaren / Diskussionen an (Fragen, Abstimmungen usw.).
  • Auf Kommentare reagierst Du schnell. Dein Besucher erfährt, dass Meinungen erwünscht sind, sie / er fühlt sich wertgeschätzt und ernst genommen.

#4 Die große, offene Halle (Ming Tan)

  • Auf Deiner Facebook-Seite sollte sich positive Energie sammeln können. Beispielsweise, indem Du mit Deinen Posts angenehme Gefühle verbreitest: Zuversicht vermitteln, anderen Hoffnung machen (ich kann Dein Problem lösen), Hilfestellung anbieten (auch kostenlos), Fragerunden durchführen und live antworten, auch mal Kritik zulassen und konstruktiv damit umgehen.
  • Du darfst Dich gern positiv darstellen, aber bitte nicht angeben. Zeige auf eine nette, unaufdringliche Art, was Du drauf hast. Positioniere Dich als Expertin, indem Du Geschichten erzählst und Beispiele aus der Praxis beschreibst.

#5 Errege Aufmerksamkeit – die berühmte winkende Katze

  • Setze bewegte Bilder (gifs, Videos) ein, um die Aufmerksamkeit auf Deine Seite zu richten.
  • Das geht natürlich auch mit guten Schlagzeilen oder spektakulären Bildern.

Alle diese Tipps hört man immer wieder von den Facebook Gurus wie beispielsweise Katrin Hill, Lilli Koisser oder Felix Beilharz. Sie sind Experten wenn es um das Thema „Reichweite auf Facebook erhöhen“ geht.

Profis nutzen Feng Shui!

Christine Kronshage

Möchtest Du mehr Feng Shui-Tipps bekommen? Dann schau Dich gern noch auf meiner Website um.

Kommentar verfassen